Studierende im Praktischen Jahr  /  Spezifisch  /  Integrierte Onkologie
Mittwochsfortbildungen

Abteilung für Integrierte Onkologie (CIO) Bonn

Liebe Studierende,

wir bieten ein neues Wahltertial "Interdisziplinäre Onkologie" für das Praktische Jahr an. Das Wahlfach ist neu und so in Deutschland einzigartig.

In diesem Wahlfach wählen die Studierenden aus 20 onkologisch tätigen Abteilungen seine/ihre 4 bis 8 Abteilungen aus. Somit wird es den Studierenden ermöglicht, vor Abschluss des Medizinstudiums Einblick in viele verschiedene Fächer zu erhalten.

Das Wahltertial ist gut strukturiert und wird von 20 hochmotivierten Mentoren begleitet.

In diesem PJ-Wahltertial möchten Ihnen das weite Feld der Onkologie nahebringen und freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit Ihnen. Die Onkologie ist heute interdisziplinär und abteilungsübergreifend aufgestellt. Die Patientinnen und Patienten mit Krebs werden in interdisziplinären Tumorboards besprochen. Dort wird die Diagnostik und Therapie individuell festgelegt. Dabei bringen die anwesenden Kliniken und Institute ihre Expertise zum Gesamtwohl der Patienten mit ein. Die Interdisziplinarität wird also in der Onkologie heute wirklich gelebt.

In diesem Wahltertial wollen wir Ihnen genau diese Interdisziplinarität der Onkologie vermitteln. In dieser Zeit sind Sie in den Ambulanzen und Stationen der Abteilungen in die Diagnostik und Therapie der onkologischen Patientinnen und Patienten eingebunden. Wir wollen Sie dabei ganz praktisch auf den ärztlichen Beruf vorbereiten.

Eine Begleitung durch ein Seminar und externe Fortbildungen wird angeboten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Infos zum PJ: Prof. Dr. Ingo Schmidt-Wolf; Tel.: 0228-287-17050